Podcast Folge 453: Vermehrung ohne Sex

von
Vermehrung ohne Sex
Foto: Pixelmixel // Adobe Stock

Jungfrau Maria ist das einzige menschliche Wesen, von dem überliefert ist, dass es sich ohne einen physischen Partner fortgepflanzt hat. Im Tierreich hingegen ist die sogenannte Jungfernzeugung gar nicht so selten. Und dennoch ist sie längst nicht enträtselt. Über diese Herausforderung an die Wissenschaft spricht P.M.-Redakteur Andreas Albes mit Biologin Caroline Ring.

Sarah arbeitet als Wissenschaftsjournalistin, unter anderem für „P.M.“ und „National Geographic“. Zum Journalismus kam sie über ihr Studium Modejournalismus/Medienkommunikation in München und Berlin. Auf ihrem beruflichen Weg sammelte sie auch Erfahrungen im Bereich Film und Fernsehen sowie im Marketing. Ihre Interessen liegen vor allem im Tierschutz, Feminismus und in der Kunst – und natürlich im Entdecken von spannenden Geschichten.