Wo im Sonnensystem könnte es ebenfalls Leben geben?

von
Foto (C): NASA/ESA/K. Retherford/SWRI
Nicht Venus oder Mars sind die besten Kandidaten für außerirdisches Leben, sondern Eismonde von Saturn und Jupiter. Warum, erzählt P.M.-Redakteur Martin Scheufens.

Wenn du Kontakt mit unserer Redaktion aufnehmen möchtest, nutze bitte diese E-Mail-Adresse: schlau@pm-magazin.de

Sarah arbeitet als Wissenschaftsjournalistin, unter anderem für „P.M.“ und „National Geographic“. Zum Journalismus kam sie über ihr Studium Modejournalismus/Medienkommunikation in München und Berlin. Auf ihrem beruflichen Weg sammelte sie auch Erfahrungen im Bereich Film und Fernsehen sowie im Marketing. Ihre Interessen liegen vor allem im Tierschutz, Feminismus und in der Kunst – und natürlich im Entdecken von spannenden Geschichten.