Erschaffen Schleimpilze U-Bahn Netze?

von
Schleimpilze
Foto: Ernie Cooper // Adobe Stock

Schleimpilze – sogenannte Myxomyceten – sind intelligent, ohne ein Gehirn zu haben. Katharina von Ruschkowski erklärt, wie diese faszinierenden Wesen von Verkehrsplanern und sogar Medizinern für die Forschung genutzt werden. Andreas Albes fühlt sich durch sie an eine schockierende TV-Serie erinnert.

Sarah arbeitet als Wissenschaftsjournalistin, unter anderem für „P.M.“ und „National Geographic“. Zum Journalismus kam sie über ihr Studium Modejournalismus/Medienkommunikation in München und Berlin. Auf ihrem beruflichen Weg sammelte sie auch Erfahrungen im Bereich Film und Fernsehen sowie im Marketing. Ihre Interessen liegen vor allem im Tierschutz, Feminismus und in der Kunst – und natürlich im Entdecken von spannenden Geschichten.