Warum sind Pfützen wichtig?

von
Pfützen
Foto: Michaela // Adobe Stock

In Deutschland fehlen Pfützen. Denn die Mini-Gewässer sind Lebensraum für allerlei Getier. Von Mikroben bis zu Vögeln. Katharina von Ruschkowski erklärt, was gegen den Missstand getan wird. Und wie das Klima und der Wasserhaushalt in unseren Städten profitieren würde, wenn wir mehr Pfützen hätten.

Sarah arbeitet als Wissenschaftsjournalistin, unter anderem für „P.M.“ und „National Geographic“. Zum Journalismus kam sie über ihr Studium Modejournalismus/Medienkommunikation in München und Berlin. Auf ihrem beruflichen Weg sammelte sie auch Erfahrungen im Bereich Film und Fernsehen sowie im Marketing. Ihre Interessen liegen vor allem im Tierschutz, Feminismus und in der Kunst – und natürlich im Entdecken von spannenden Geschichten.