Miauen Katzen nur für uns?

von
Foto (C): Pixabay
Mythen über Natur, Psychologie, Gesundheit gibt es viele.
In unserer Rubrik checken wir den Wahrheitsgehalt dahinter!

Katzen miauen vor allem für Menschen

Richtig: Junge Katzen nutzen die Laute, um ihrer Mutter mitzuteilen, dass sie Wärme oder Futter brauchen. Wildkatzen aber gewöhnen sich das mit der Zeit ab: Als Einzelgänger kommunizieren die ausgewachsenen Tiere lieber auf Abstand, vor allem über Duftmarken. Hauskatzen dagegen halten lebenslang an der Taktik fest: Sie miauen viel häufiger als wilde Katzen, weil sie bei Menschen so mehr Aufmerksamkeit erzeugen. Viele Katzen besitzen sogar ein Repertoire von Lauten für verschiedene Zwecke.

Sarah arbeitet als Wissenschaftsjournalistin, unter anderem für „P.M.“ und „National Geographic“. Zum Journalismus kam sie über ihr Studium Modejournalismus/Medienkommunikation in München und Berlin. Auf ihrem beruflichen Weg sammelte sie auch Erfahrungen im Bereich Film und Fernsehen sowie im Marketing. Ihre Interessen liegen vor allem im Tierschutz, Feminismus und in der Kunst – und natürlich im Entdecken von spannenden Geschichten.