Mythen-Check: Ist tiefgekühltes Obst und Gemüse vitaminreicher?

von
Food, Confectionery, Sweets
Foto (C): Pixabay
Mythen über Natur, Haushalts-Hacks, Gesundheit gibt es viele.
In unserer Rubrik checken wir den Wahrheitsgehalt dahinter!

Mythos: Tiefgekühltes Obst und Gemüse ist vitaminreicher

Richtig: Für eine gesunde Ernährung liegt der Griff zu frischem Obst und Gemüse nahe, die Auswahl ist ganzjährig groß. Aber das ist nicht zwingend die beste Wahl, denn frisch sind die Produkte nicht immer. Äpfel beispielsweise: Im Sommer werden heimische Früchte aus der Ernte des vergangenen Herbstes angeboten, die in der Zwischenzeit aufwendig behandelt und gekühlt werden. Importware hingegen legt weite Transportwege zurück. Durch lange Lagerung, Licht und Temperatureinwirkung gehen viele Nährstoffe verloren. Tiefgefrorenes Obst und Gemüse dagegen wird innerhalb kürzester Zeit nach der Ernte schockgefrostet. Dadurch bleiben wertvolle Vitamine erhalten.

Sarah arbeitet als Wissenschaftsjournalistin, unter anderem für „P.M.“ und „National Geographic“. Zum Journalismus kam sie über ihr Studium Modejournalismus/Medienkommunikation in München und Berlin. Auf ihrem beruflichen Weg sammelte sie auch Erfahrungen im Bereich Film und Fernsehen sowie im Marketing. Ihre Interessen liegen vor allem im Tierschutz, Feminismus und in der Kunst – und natürlich im Entdecken von spannenden Geschichten.